Menu
Logo Protec Austria

Teilen...

Anforderungen

Schweißspritzer entstehen beim MIG/MAG-Schweißen, Punktschweißen, Laserschweißen oder MIG-Löten.
Selbst bei optimierten Verfahren lassen sich in der Praxis Schweißspritzer nicht restlos vermeiden, etwa in Zwangs- oder Decklagen, beim Zünden oder bei speziellen Materialpaarungen.

Festgebrannte Schweißspritzer verursachen erheblichen Nacharbeitsaufwand sowie Qualitätsverlust und damit Kosten! Ein wirkungsvoller Schutz ist daher erforderlich, wenn wirtschaftlich gefertigt werden soll.

Gleichzeitig ist auf Prozess-Sicherheit zu achten: Optimale Schweißnaht, optimale Reinigung und Beschichtung.
Die Anwendersicherheit muss gegeben sein, besonders bei manuellen Schweißarbeiten.

Nicht zuletzt ist auf die Umweltverträglichkeit zu achten.

Gewünscht ist ein zuverlässiger Schutz gegen das Anhaften von Schweißspritzern, ohne Nebenwirkungen.

Nutzen

Werkstück-Oberflächen:
Die Oberflächenqualität bleibt erhalten und die Nacharbeit wird vermieden. Eine optimale Vorbereitung für alle gängigen Beschichtungsverfahren wird erzielt.

Vorrichtungen:
Präzision der Anschläge und Funktion der Spanner bleiben erhalten, Sensorfehler werden vermieden, Reinigungsaufwand wird deutlich reduziert und die Standzeit erhöht.

Werkzeuge (MAG-Schweißpistole, Bolzen-Schweißpistole, etc.):
Optimale Funktion bleibt erhalten, Reinigungsaufwand wird verringert, Standzeiten werden erhöht und die Produktivität steigt.

Anwendung

PROTEC Bio Schweiß-Schutz Fluids (Anti-Spatter) werden vor dem Schweißen oder Schneiden dünn auf die zu schützenden Oberflächen aufgetragen.

Für das Auftragen empfehlen wir das Einsprühen mittels manuellem Zubehör PROTEC oder Spritzautomaten. Ein dünner, geschlossener Film genügt für die Schutzwirkung.

Unsere Produkte können in verschiedenen Anwendungsfeldern genutzt werden. PROTEC CE15L+ und CE16M Fluids können auch nass perfekt überschweißt werden – sogar im Falle von Produktansammlungen!

Sicherheit

PROTEC bietet Prozess-Sicherheit und Sicherheit für den Anwender:

  • Optimale Überschweißbarkeit, keine Porenbildung
  • Maximale Schutzwirkung, keine Rückstände
  • Im Standardprozess rückstandsfrei abwaschbar, Verträglichkeit mit Bädern (PH-neutral)
  • Verträglich mit allen gängigen Beschichtungsverfahren (KTL, Pulverbeschichten, Lackieren – auch mit Hydrolack, Galvanisieren, Feuerverzinken, Emaillieren etc.)
  • Sicher und nachhaltig: Nicht brennbar, biologisch abbaubar, erneuerbare Rohstoffe

 

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich Ihnen weiterzuhelfen.

  • MIG MAG Schweißroboter Spritzer
  • saubere Schweißnaht Felge
  • Schutz Schweissen Metallbau
  • Nachhaltigkeit Umwelt

Copyright 2019 PROTEC® Trading GmbH. All rights reserved.