Menu
Logo Protec Austria

Schweissdraht Herstellung

Durch das richtige Finish kann die Oberflächenqualität von Schweissdraht – und damit dessen Verarbeitbarkeit – deutlich gesteigert werden.

PROTEC WLS Fluids dienen der Feinreinigung und Beschichtung von Schweissdraht bzw. auch Drahtelektroden für Löt-Prozesse (CuSi3, CuAl8).

Bereits auf Ebene des Herstellers ergeben sich Vorteile wie verbessertes Lagenspulen und Fasswickeln, Reduktion von Ausschuss.

Temporärer Korrossionsschutz führt zu perfektem Erhalt der Oberflächenqualität bis zur Verarbeitung (etwa auch bei Blankdraht).

In der Verarbeitung im Schweiss- bzw. Lötprozess sind optimale Förderbarkeit und Zündverhalten gegeben, was zu maximaler Kundenzufriedenheit führt.

MIG/MAG Drahtoptimierung

PROTEC WLS Fluids können direkt im Schweissprozess eingesetzt werden.

Damit wird eine Feinreinigung des Schweissdrahtes direkt vor dem Drahteinlauf realisiert, was zu optimaler Sauberkeit führt. Gleichzeitig wirken PROTEC WLS Fluids als Kontaktschmierstoff. Der Förderwiderstand wird reduziert, das Losfahren wird erleichtert, der Verschleiss sinkt.

In der Stromdüse wird die Kontaktierung verbessert, Mikrolichtbögen vermieden.

Ergebnis: Stabiler Lichtbogen mit optimalem Zündverhalten und reduziertem Spritzerauswurf.

Orbitalschweissen Drahtoptimierung

Beim Orbitalschweissen ist Prozess-Sicherheit in besonderem Ausmass erforderlich. Gleichzeitig führen die schwierigen Förderbedingungen oft zu Problemen. Mit PROTEC WLS Fluids wird die Förderbarkeit der Drahtelektrode signifikant verbessert. Der Orbitalschweissprozess läuft dadurch stabiler ab, was die Produktivität deutlich erhöht.

Federnherstellung

PROTEC WLS Fluids erzeugen einen reduzierten und konstanten Reibungswert des Drahtes. Die ursprünglich für Schweissdraht entwickelten Fluids wurden von Federnherstellern für sich entdeckt: Die Wiederholgenauigkeit beim Federnwickeln steigt deutlich mit dem Einsatz von PROTEC WLS.

Copyright 2020 PROTEC® Trading GmbH. All rights reserved.